Zum Inhalt springen

Neue Softwareversionen von Lowrance mit verbesserter Sicherheit und zusätzlicher Integration

Tulsa, Oklahoma – Lowrance®, ein weltweit führendes Unternehmen in der Fischereielektronik seit 1957, hat in diesem Monat eine aktualisierte Software für die Fishfinder HDS Live, HDS Carbon und Elite FS auf den Markt gebracht. Die Updates umfassen eine Reihe von Verbesserungen der Radarschnittstelle und neue Sicherheitsfunktionen wie z. B. aktualisierte Warnung vor gefährlichen Zielen sowie mehrere wichtige Produktintegrationen.

Die neuen Radarverbesserungen erleichtern das Anzeigen, Verfolgen und Überwachen von Schiffen und das Erkennen von Schiffen, die ein Risiko für den Kurs des Benutzers darstellen könnten. Neue Symbole für das automatische Identifikationssystem (AIS) und Symbole für per Radar verfolgte Ziele ermöglichen eine übersichtlichere Darstellung der Risiken und können in einer einheitlichen Ansicht auf Ihrem Bildschirm kombiniert werden. Darüber hinaus verbessern mehrere neue Updates die Konnektivität, den Bedienkomfort und die Steuerung, einschließlich der Integration mit der Steuerleiste für die ITC-Beleuchtung, der IP CAM-1-Marinevideokamera (nur bei HDS Live) und dem Honda ECO Mode.

„Mit diesem neuesten Software-Update ist die Benutzeroberfläche von Lowrance dank verbesserter Darstellung von Symbolen und Radardistanzringen noch übersichtlicher“, erläutert Lucas Steward, EVP of Lowrance. „Die Benutzer werden von dem neuen Design und den Verbesserungen an unserer Radarzielverfolgung, der Warnung vor gefährlichen Zielen und dem AIS begeistert sein, da die mit Lowrance-Elektronik ausgestatteten Boote dadurch noch sicherer werden. Wir haben auch eine Vielzahl von Integrationen mit anderen Technologien hinzugefügt.“

Zur Erhöhung der Sicherheit wurden Updates der Radar- und AIS-Zielzuordnung durchgeführt. Wenn das Radar- und das AIS-Signal dasselbe Ziel erfassen, wird dieses Ziel im System mit einem Symbol versehen. Dadurch wird die Anzahl der AIS-Symbole und Radarziele auf dem PPI reduziert (Abb. 1). Für Radar- und AIS-Ziele wird nun ein abgestufter Trail angezeigt, der den Verlauf der Stellenposition des Schiffs markiert und somit das Situationsbewusstsein erhöht (Abb. 2).

Fig 1   Fig 2

Darüber hinaus wurde eine neue Warnung vor gefährlichen Zielen hinzugefügt, die den Bediener gemäß den unter „Einstellungen für Schiffe“ und „Verfolgte Ziele“ eingestellten Zielparametern vor gefährlichen Radar- und AIS-Zielen warnt. Die Warnung vor gefährlichen Zielen zeigt ein einfaches Diagramm in einem Popup-Fenster an, das unten links auf dem Bildschirm erscheint. Es zeigt den Bereich, die grafische Peilung und den Kurs des Schiffes im Verhältnis zum Schiff des Bedieners an. Dies ist ein bedeutendes Instrument zur Verbesserung von Sicherheit, das den Benutzer nicht nur warnt, sondern ihn auch in Bezug auf Entfernung und Peilung des gefährlichen Ziels informiert.

Die neuen Integrationen für den Honda ECO Mode und die Steuerleiste für die ITC-Beleuchtung sind jetzt auf HDS Live, HDS Carbon und Elite FS Displays verfügbar. Darüber hinaus wird nun die IP CAM-1-Marinekamera dank diesem Software-Update auf HDS Live unterstützt und kann über die Seite „Kamera hinzufügen“ einfach eingerichtet werden.

Um die Software herunterzuladen oder weitere Informationen über Lowrance und seine meistverkauften Fishfinder-Technologien zu erhalten, besuchen Sie downloads.lowrance.com.

Einkaufskorb 0 Position(en)