Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Version 2.0 – 28. Juni 2021

Inhalt

 

Unser Profil

Wir sind die Navico Group, eine Unternehmensgruppe im Besitz von Navico Holding AS. Als Hersteller, Anbieter und Vermarkter von Lowrance-, Simrad-, B&G- und C-MAP-Freizeitprodukten möchte Navico eine Beziehung zu Kunden und Nutzern entwickeln, die durch Vertrauen, Transparenz und Kontrolle geprägt ist. Darin sehen wir eine der Hauptvoraussetzungen für unsere Rolle als ein führendes Unternehmen in der Branche.

Navico Marine Electronics S.L („Navico, wir, uns, unser“) ist der Datenverantwortliche und damit für den Schutz der persönlichen Daten, die wir über Sie besitzen, verantwortlich. Navico kann gelegentlich mit anderen unten aufgeführten Rechtsträgern von Navico als gemeinsam Verantwortlicher fungieren.

  • Navico Holding AS
  • Navico Inc.
  • Navico Auckland Ltd
  • Navico UK Limited

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten sicher auf und missbrauchen sie nicht. Wir wissen, dass Ihre persönlichen Daten Ihnen gehören, auch wenn sie an andere weitergegeben wurden. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun, damit Sie verstehen, wie wir diese verwenden. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben und wie Sie diese Rechte ausüben können, damit Sie stets die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten haben.

 

Informationen, die wir über Sie haben

Wir haben personenbezogene Daten über Sie, die Sie uns zur Verfügung stellen; personenbezogene Daten, die wir aus den folgenden Quellen erfassen:

  • über Ihr Gerät mithilfe von Cookies (weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie)
  • direkt von Ihnen, wenn Sie ein Konto erstellen, unseren Newsletter abonnieren, unsere Apps nutzen oder Ihre Produktinformationen registrieren

Personenbezogene Daten, die Sie uns auf unseren Websites bereitstellen:

  • Bei der Erstellung Ihres Kontos auf unserer Website oder App:
    • Grundlegende personenbezogene Daten: Name, Nachname, Geburtsdatum
    • Navico Kontonummer und Anmeldedaten
    • Kontakt: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse
  • Bei der Bestellung von Produkten bei Navico:
    • Bestelldaten: Name, Telefonnummer, Lieferadresse, Rechnungsadresse, Produktdetails, Zahlungsart, E-Mail-Adresse
      Bitte beachten Sie, dass Navico Ihre Zahlungsdaten, die Sie für den Kauf von Produkten auf unserer Website und in unseren Apps angeben, nicht direkt erfasst oder verarbeitet. Ihre Zahlungsdaten werden von unseren zertifizierten Zahlungsdienstleistern verarbeitet.
  • Bei der Registrierung Ihrer Produkte zur Nutzung oder zur Garantieabwicklung:
    • Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
    • Produktdetails, Produktregistrierung
  • Wenn Sie unseren Newsletter und Marketingkommunikation auf unserer Website abonnieren
    • E-Mail-Adresse, die dann mit Ihrem Navico Konto oder Bestellungen, die unter Verwendung derselben E-Mail-Adresse eingereicht wurden, abgeglichen werden kann.

Personenbezogene Daten, die wir mithilfe von Cookies von unseren Websites und Apps erfassen:

  • Wenn Sie unsere Website besuchen:
    • Analysedaten wie Onsite-Ereignisse einschließlich Pageviews, Klicks, Warenkorbinhalte, Datenverkehrsquellen, Heatmaps, Sitzungsaufzeichnungen, Kommentare, UX-Bewertungen – je nach den von Ihnen akzeptierten Cookies.
  • In unserer Cookie-Richtlinie erfahren Sie mehr darüber, was wir mithilfe von Cookies erfassen und wie wir Cookies verwalten.

Personenbezogene Daten, die wir über unsere Apps erhalten:

Zum Zweck der Verwaltung unserer Services erfassen wir möglicherweise über andere Kanäle wie etwa unsere Apps andere Informationen über Sie. Bitte beachten Sie, dass Ihre grundlegenden personenbezogenen Daten, Ihre Navico Kontonummer und Ihre Anmeldedaten, Kontaktinformationen, Bestelldetails und Produktdetails sowie einige Analysedaten von Navico erfasst und verarbeitet werden, wenn sie über unsere Website oder unsere Apps bereitgestellt werden. Personenbezogene Daten und Einwilligungen, die über unsere Apps zu Marketingzwecken erteilt werden, werden gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Apps, um mehr über die Informationen zu erfahren, die wir über unsere Apps sammeln und verarbeiten.

 

Warum wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen

Wir benötigen bestimmte Arten von personenbezogenen Daten von Ihnen, damit Sie unsere Waren kaufen und/oder unsere Dienstleistungen nutzen können und damit wir sicherstellen können, dass wir Ihre Bestellungen korrekt bearbeiten.

Wir müssen insbesondere die folgenden Arten von Daten verarbeiten:

  • Ihren Namen, Ihre Lieferadresse und Ihre Kontaktdaten, um sicherzustellen, dass wir Ihre Bestellung und Ihre Garantieregistrierung bearbeiten können
  • Ihre Transaktionsdaten und Produktdetails, um sicherzustellen, dass wir Support-Services und Software-Updates bereitstellen können
  • Ihren Abonnementtyp für den Fall, dass Sie die in unseren Apps verfügbaren Dienste nutzen, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die entsprechenden Dienste bereitstellen
  • Ihre E-Mail Adresse
  • das Land, in dem Sie sich befinden, um sicherzustellen, dass Sie sich in einem Land befinden, in dem wir Ihnen Dienstleistungen anbieten können
  • weitere Informationen, die Sie uns möglicherweise über Cookies zur Verfügung stellen Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie, um mehr über die Informationen zu erfahren, die Sie uns möglicherweise über Cookies bereitstellen.

 

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden personenbezogene Daten nur in dem Umfang, der für den Betrieb unseres Unternehmens erforderlich ist. Das Gesetz erlaubt uns, personenbezogene Daten zu verwenden, solange wir Ihnen mitteilen, wofür wir sie verwenden und wir eine gültige Rechtsgrundlage dafür haben.

Die relevante Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der einzelnen personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, finden Sie unten:

  • Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber
  • Verwaltung Ihres Kontos
  • Bereitstellung der von Ihnen erworbenen Services
  • Bearbeitung, Verwaltung und Lieferung Ihrer Bestellung sowie Information über Ihren Bestellstatus

Wenn es in unserem berechtigten Interesse liegt (d. h., wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, den wir nicht über Ihre Rechte stellen)

  • Überprüfung und Bearbeitung Ihrer Garantieregistrierung und -ansprüche. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, zu überprüfen, ob bei uns eingereichte Garantieansprüche legitim sind.
  • Überprüfung Ihres Standorts und Ihrer Identität und Vergewisserung, dass wir nicht an Personen verkaufen, die auf Handelssanktionslisten aufgeführt sind oder sich in Embargoländern befinden
  • Ausreichende Überprüfung Ihrer Identität und Behandlung potenzieller Zugriffsanfragen
  • Bereitstellung von Informationen zu den von Ihnen erworbenen Produkten, wie z. B. Verfügbarkeit neuer Funktionen, Software und Updates

Wenn Ihre Zustimmung vorliegt

  • Bereitstellung von Marketinginformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen
  • Bereitstellung von gezielter Werbung und Sonderangeboten basierend auf den Produkten, die Sie beim Surfen auf unserer Website und in unseren Apps gekauft oder für die Sie sich interessiert haben
  • Analyse Ihrer Nutzung unserer Website, Apps, Produkte und Services

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie eine an Sie gesendete E-Mail abbestellen möchten, klicken Sie auf den Link „Abbestellen“ am Ende der E-Mail. Sie können uns auch mitteilen, dass Sie Ihre Präferenzen für Marketingkommunikation ändern möchten, indem Sie das Kontaktformularauf der Website verwenden oder eine E-Mail an unsubscribe@navico.comsenden. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, hat dies keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir mit Ihrer Einwilligung vor einem solchen Widerruf durchgeführt haben.

Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind

  • damit wir unseren rechtlichen, buchhalterischen, behördlichen und steuerlichen Verpflichtungen nachkommen können
  • zur Begründung, Verteidigung oder Ausübung unserer gesetzlichen Rechte

 

An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur nach sorgfältiger Prüfung und nur dann an andere Organisationen weiter, wenn wir einen legitimen Grund haben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Personen weitergeben:

  • an den gemeinsamen Datenverantwortlichen von Navico je nach Ihrem geografischen Standort:
    • Navico UK und Navico Marine Electronic S.L für EMEA
    • Navico Inc. für Amerika
    • Navico Auckland Inc. für Asien
    • Andere Navico Einheiten, um von Zeit zu Zeit lokale Marketinginhalte und -angebote bereitzustellen
  • unsere Dienstleister, Lieferanten, Partner und Subunternehmer, sofern dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie erforderlich ist
  • potenzielle Käufer unseres gesamten Unternehmens oder Vermögens oder eines Teils davon (und die damit verbundenen Berater und Vertreter)
  • unsere Rechts- und sonstigen professionellen Berater und alle anderen Organisationen, die zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und anderer Vereinbarungen und/oder zum Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums und unserer Sicherheit sowie der Rechte, des Eigentums und der Sicherheit unserer Benutzer oder anderer Personen erforderlich sind

 

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Alle EWR-Länder (die EU, Norwegen, Island und Liechtenstein) bieten ein angemessenes Datenschutzniveau, das die freie Weitergabe personenbezogener Daten an diese Länder ermöglicht. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann in Länder außerhalb des EWR, wenn dies erforderlich ist (z. B. wenn sie auf Servern in einem Nicht-EWR-Land gespeichert sind) und nur dann, wenn Ihre personenbezogenen Daten denselben Schutz wie im Vereinigten Königreich oder im EWR genießen.

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten, die wir außerhalb des EWR in andere Länder übertragen, indem wir sicherstellen, dass die Organisation, an die personenbezogene Daten übertragen werden:

  • sich in einem Land befindet, das nach Ansicht der Europäischen Kommission ein „angemessenes“ Datenschutzniveau bietet
  • einen Vertrag mit uns abgeschlossen hat, der die Musterklauseln der Europäischen Kommission enthält
  • eines unserer Konzernunternehmen ist und wir eine konzerninterne Datenschutzvereinbarung unterzeichnet haben, die die Musterklauseln der Europäischen Kommission enthält. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an unser Unternehmen, das für die Kunden in Ihrer Region verantwortlich ist:
    • Navico Marine Electronics SL (Spanien) und Navico UK Ltd. (Vereinigtes Königreich) fungieren als gemeinsam Verantwortliche für personenbezogene Daten von betroffenen Personen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA, einschließlich EWR)
    • Navico Marine Electronics SL (Spanien) und Navico Inc. (USA – Oklahoma) fungieren als gemeinsam Verantwortliche für personenbezogene Daten von betroffenen Personen in Süd- und Nordamerika
    • Navico Marine Electronics SL (Spanien) und Navico Auckland Limited fungieren als gemeinsam Verantwortliche für personenbezogene Daten von betroffenen Personen in Asien und Ozeanien

 

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie wir sie für die verschiedenen oben beschriebenen Aktivitäten benötigen. Diese Zeiträume sind je nach Art der Aktivität unterschiedlich. Darüber hinaus bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr oder Ausübung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  • Wir bewahren Ihre für Marketingzwecke erhobenen personenbezogenen Daten nach Erhalt Ihrer Zustimmung für 3 Jahre ab dem Datum der Erteilung Ihrer Zustimmung auf.
  • Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten aus E-Commerce-Transaktionen 7 Jahre lang auf.
  • Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten, die wir aus berechtigtem Interesse, für die Buchhaltung und Rechnungsprüfung gesammelt haben, 7 Jahre lang auf.

Sobald für uns keine Notwendigkeit mehr besteht, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren, löschen oder, in einigen Fällen, anonymisieren wir sie, sodass Sie nicht mehr anhand der Daten identifiziert werden können.

 

Verkauf von persönlichen Daten

Wir verkaufen, vermieten oder tauschen Ihre persönlichen Daten nicht an/mit Dritte(n) zu kommerziellen Zwecken. Ihre personenbezogenen Daten werden nur wie in dieser Mitteilung beschrieben und für die oben genannten Zwecke an Dritte weitergegeben.

 

Ihre Rechte

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie uns eine E-Mail an DPO@navico.com senden. Wir überprüfen Ihre Identität, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten, damit Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Sie können auch verlangen, dass wir Ihnen eine Liste unserer Drittanbieter-Partner zur Verfügung stellen, an die wir Ihre Daten für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke weitergeben, wenn Sie eine berechtigte Informationsanfrage stellen.

Abmeldung von Marketing-Kommunikation
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie sich abmelden möchten, klicken Sie auf den Link „Abbestellen“ am Ende der E-Mail. Sie können uns auch mitteilen, dass Sie Ihre Präferenzen für Marketingkommunikation ändern möchten, indem Sie das Kontaktformular auf der Website verwenden oder eine E-Mail an unsubscribe@navico.com senden.

Um zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir erfasst haben, und um eine Kopie der personenbezogenen Daten anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben

Um uns zu bitten, falsche Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, zu korrigieren

Um uns dazu aufzufordern, alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu löschen
Sie haben dieses Recht nur unter bestimmten Umständen. Es gilt beispielsweise nicht, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden müssen, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

Um uns dazu aufzufordern, unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
Sie haben dieses Recht unter bestimmten Umständen, z. B. wenn Sie unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen haben und wir prüfen, ob unsere berechtigten Interessen Vorrang vor Ihren haben. Dabei handelt es sich oft um eine vorübergehende Maßnahme; wir dürfen Ihre Daten dennoch speichern, auch wenn wir sie nur eingeschränkt verwenden dürfen.

Um uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten an Sie oder ein anderes Unternehmen zu übermitteln
Dieses Recht wird auch als Recht auf Datenübertragbarkeit bezeichnet. Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format an Sie oder einen benannten Dritten weitergeben zu lassen.

Dieses Recht gilt nur für Informationen, die wir über Sie erfasst haben und die wir mit automatisierten Mitteln verarbeiten. Sie haben dieses Recht nur, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung verwenden oder um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen (siehe: Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden).

Um unserer Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen
Sie haben dieses Recht nur in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund legitimer Interessen (siehe Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden).

Um keine diskriminierende Behandlung zu erhalten.
Sie haben das Recht, bei der Ausübung Ihrer Rechte nach den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, insbesondere nach dem CCPA, nicht diskriminiert zu werden, wobei bestimmte Einschränkungen gelten.

 

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig überarbeitet, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die aktuellsten Informationen in Bezug auf die Art und Weise, wie Ihre Daten erfasst und verarbeitet werden, bereitstellen. In jedem Fall werden wir diese Datenschutzerklärung mindestens alle zwölf (12) Monate überprüfen und gegebenenfalls ändern.

Alle Änderungen, die wir an dieser Richtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn die Änderungen von Bedeutung sind, werden wir Sie per E-Mail oder auf eine andere geeignete Weise informieren, z. B. wenn Sie das nächste Mal mit unserer Website interagieren.

Wenn wir der Ansicht sind, dass die Änderungen wesentliche Auswirkungen auf die Art und Weise haben, wie wir Daten verarbeiten, die wir aufgrund Ihrer Zustimmung erfassen, können wir Sie entweder informieren und Ihnen eine Möglichkeit anbieten, Ihre Zustimmung per E-Mail zu widerrufen oder Sie erneut um Ihre Zustimmung zu bitten.

 

Kontaktieren Sie uns

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie eine an Sie gesendete E-Mail abbestellen möchten, klicken Sie auf den Link „Abbestellen“ am Ende der E-Mail. Sie können uns auch über das Kontaktformular auf der Website oder unter unsubscribe@navico.com benachrichtigen, um Ihre Einstellungen für die Marketingkommunikation zu ändern.

Wir freuen uns über alle Fragen, Kommentare oder Anfragen zu dieser Datenschutzerklärung. Sie können uns eine E-Mail an DPO@Navico.com senden oder unter folgender Adresse an uns schreiben:

Data Protection Officer
Navico Marine Electronics S.L.,
Muelle Levante, 6 Módulo 14, Local 1, 03001 Alicante,
Spanien

Bitte verwenden Sie diese Kontaktdaten auch, wenn Sie Beschwerden über die Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwendet haben.

Wenn wir Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend und innerhalb eines angemessenen Zeitraums bearbeiten, haben Sie das Recht, bei der spanischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen.