Zum Inhalt springen

Angler können ab sofort noch genauere Tiefendaten auf ihrer Seekarte anzeigen lassen

C-MAP hat Genesis veröffentlicht

Anfang 2018 hat C-MAP die Funktion Genesis eingeführt. Indem man diese Ebene aktiviert, kann man Social Map Daten in Binnengewässern auf einer MAX-N+ Karte darstellen.

C-MAP Genesis ist ein Cloud-basierter Dienst der es Anglern ermöglicht, benutzerdefinierte, hochauflösende Karten mit Hilfe von Echolotdaten eines kompatiblen Kartenplotters zu erstellen. Diese Funktionsebene ist mit Navico Produkten kompatibel.

Angler können ab sofort noch genauere Tiefendaten auf ihrer Seekarte anzeigen lassen

Während Seekarten zur Navigation von A nach B auf einer sicheren Route wichtig sind, fokussiert sich Genesis auf eine detailierte Grunddarstellung. Dies ist vor allem für Angler sehr wichtig. C-MAP Genesis verfügt sogar über 30cm Tiefenlinien, da es beim Angeln oft auf die genaue Tiefe ankommt. Alle, als Social Map verfügbaren Daten sind in C-MAP MAX-N+ Karten integriert und werden zweimal im Jahr aktualisiert.

Die neueste Version ist unter wwww.gofreemarine.com verfügbar.

Mache mit und erstelle ein Genesis Konto. Alle Tiefendaten sind wichtig und machen den Unterschied.

Petri Heil!