Zum Inhalt springen

Anleitung: Verwendung von benutzerdefinierten Tiefenschattierungen mit Hilfe der verfügbaren Farbpalette Deiner C-MAP Seekarte

Dank der benutzerdefinierten Tiefenschattierung können die Farben der Karte so verändert werden, dass spezielle Tiefenbereiche farblich hervorgehoben werden. Diese Funktion ist bei C-MAP MAX-N und Genesis verfügbar.

colour1web.png
Einkaufskorb 0 Position(en)