Oktober 31, 2013

SpotlightScan Sonar

Lowrance, einer der weltweit führenden Hersteller von maritimer Elektronik für die Sportfischerei, stellte heute den neuen SpotlightScan Sonar-Geber für Trollingmotoren vor.


Das Gerät liefert eine nie gekannte Qualität von Rundumansichten der Unterwassersituation und stellt die aussichtsreichsten Fanggebiete auf den Displays der kompatiblen HDS Gen2 * oder HDS Gen2 Touch Fischfinder/Kartenplotter bildartig dar. 

Ähnlich wie ein Suchscheinwerfer Objekte in der Dunkelheit entdeckt, erkennt das SpotlightScan Sonar Strukturen und Fischziele vor und rund um das Boot sehr genau, ohne dass es zu Störungen in den ergiebigsten Fischgründen kommt, bevor dort geangelt wird. 

Das Lowrance SpotlightScan Sonar verfügt über die einzigartige Fähigkeit, die ertragreichsten Gebiete bereits vor dem ersten Auswerfen zu identifizieren. So kann der Angler wertvolle Zeit auf dem Wasser sparen und sich auf diese Angelplätze konzentrieren. Der SpotlightScan Sonar-Geber für Trollingmotoren arbeitet mit einer Frequenz von 455/800 kHz und hat einen maximalen Rundum-Scanbereich von 150 Fuß (45,72 Meter). 

Er wurde entwickelt, um sowohl um das Boot herum als auch darunter bestmögliche Sicht zu schaffen. Daher verfügt der SpotlightScan Sonar-Geber zudem über DownScan Imaging ™ und Broadband Sounder ™-Technologie. Die DownScan Imaging-Ansicht (455/800 kHz) liefert leicht zu verstehende Bilder von Fischen und Strukturen und die preisgekrönte Broadband Sounder (83/200 kHz)-Technologie eignet sich ideal zum Anzeigen von Fischbögen und Verfolgen der Köderspur. 

Dazu Leif Ottosson, CEO von Lowrance: "Der neue SpotlightScan Sonar-Geber von Lowrance ist für Angler von hohem Nutzen: Er liefert vollständige bildartige Ansichten der Situation im Wasser vor, unter und um das Boot herum. 

Das Gerät hat einen attraktiven Preis und ist leicht zu installieren. Es hilft Sportfischern, die aussichtsreichsten und interessantesten Fanggebiete schnell zu lokalisieren, ohne lange auf einen vollständigen 360-Grad-Scan warten zu müssen und wertvolle Angelzeit zu vergeuden." 

Der SpotlightScan Geber ist schnell zu installieren und lässt sich an jedem bugmontierten, kabelgesteuerten Trollingmotor mit Fußschalter** befestigen. Der Doppelscan sorgt für schnelle Bildwiederholraten und die auf dem HDS Gen2 Display sichtbaren Strahlenindikatoren ermöglichen es, das Unterwasserbild optimal anzupassen. 

Das SpotlightScan Sonar kostet €499 und ist ab Januar 2014 bei autorisierten Lowrance Händlern und Vertriebspartnern erhältlich. Das Gerät wird durch die Standardgarantie und das Advantage-Service-Programm von Lowrance geschützt. 

Für weitere Informationen über den Lowrance SpotlightScan Sonar-Geber, die gesamte Produktpalette von Lowrance Marineelektronik oder um einen autorisierten Lowrance Händler zu finden, besuchen Sie bitte www.lowrance.com .

* Um die Kompatibilität der HDS Gen2 Modelle (ohne Touchfunktion) mit dem SpotlightScan Sonar-Geber herzustellen, ist das SonarHub™ Modul erforderlich.

** Für die Installation des SpotlightScan Sonar muss eine Verbindung zu einem bugmontierten, kabelgesteuerten Trollingmotor mit Fußschalter hergestellt werden. Nicht für die Verwendung mit hand- oder elektrisch gesteuerten Elektro-Trollingmotoren geeignet.

 


Pressekontakt:

Angelika Nielsen
Navico Germany
Lori.foster@navico.com

 

Über Lowrance: Lowrance ist eine Marke von Navico, Inc. Navico ist ein privatgesellschaftliches, internationales Unternehmen und der weltweit führende Hersteller maritimer Elektronik. Unter dem Dach von Navico werden die Marken Lowrance, Simrad und B&G geführt. Navico beschäftigt weltweit rund 1500 Mitarbeiter und liefert in rund 100 Länder rund um den Globus. www.navico.com